Systemik - Aufstellungen

Jeder von uns ist nicht nur ein Idividuum, sondern auch Teil von verschiedensten Systemen: Familie, Freundeskreis, Arbeitsumfeld etc. Diese Systeme und Beziehungen können nun einen massiven Einfluß auf unser psychisches Wohlbefinden haben. Ist die Ursache der Problematik hier zu finden, empfiehlt es sich oftmals, mit einer der verschiedenen Formen der Aufstellung zu arbeiten.

Dabei wird jedem Mitglied des betroffenen Systems ein Platz und ein Stellvertreter zugewiesen. Mit unterschiedlichsten Interventionen werden nun die Beziehungen aufgedeckt, geklärt und das System zum Positiven verändert.

Ich arbeite mit Einzelaufstellungen, d.h. der Klient kann sein Thema in geschützter Atmosphäre allein mit der Therapeutin bearbeiten. Wenn dies angezeigt ist, stelle ich aber auch gerne den Kontakt zu Aufstellungsgruppen her.